Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Lob für Initiative von Finanzminister Spindelegger

Ein klares Ja zu erneuerbaren Energien kommt heute aus dem Finanzministerium. Nach einem runden Tisch mit Finanzminister Michael Spindelegger liegt eine Lösung vor, die kleine Anlagen von der Elektrizitätsabgabe ausnimmt. Die Grenze wurde von 5.000 kWh auf 25.000 kWh angehoben und gilt für Photovoltaikanlagen, Kleinwasserkraft und Biomassewerke sowie für die Windenergie. Der erzeugte, selbst verbrauchte Strom ist bis zu dieser Grenze steuerfrei.

Lob für Initiative von Finanzminister Spindelegger

Ein klares Ja zu erneuerbaren Energien kommt heute aus dem Finanzministerium. Nach einem runden Tisch mit Finanzminister Michael Spindelegger liegt eine Lösung vor, die kleine Anlagen von der Elektrizitätsabgabe ausnimmt. Die Grenze wurde von 5.000 kWh auf 25.000 kWh angehoben und gilt für Photovoltaikanlagen, Kleinwasserkraft und Biomassewerke sowie für die Windenergie. Der erzeugte, selbst verbrauchte Strom ist bis zu dieser Grenze steuerfrei.